Sie befinden sich hier: Freiwillig am Meer > Stellen > 

Einsatzstellen im Bundesfreiwilligendienst

Stellen an Nord- und Ostsee

Die BFD Regionalstelle Nord bietet Freiwilligenstellen an der deutschen Nord- und Ostseeküste im Natur- und Umweltschutz sowie in der Umweltbildung an.

Die Einsatzstellen sind bei Umweltverbänden wie der Schutzstation Wattenmeer und dem NABU sowie in großen Nationalpark-Einrichtungen wie dem Multimar Wattforum, dem Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt und der Nationalparkverwaltung.

Jung und alt - und alles dazwischen

Der Bundesfreiwilligendienst ist für Menschen jedes Alters nach Abschluss der Schulpflicht offen. Da sich die Anforderungen der Einsatzstellen unterscheiden, enthält jede Stellenbeschreibung eine Angabe zur bevorzugten Altersgruppe der BewerberInnen.

Ein Jahr lang – oder kürzer?

Die Einsatzdauer in den meisten Stellen beträgt ein Jahr mit Beginn im Juli oder August eines jeden Jahres. Einige Stellen, die stark vom Saisonbetrieb abhängen, werden nur für sechs bis acht Monate ausgeschrieben und beginnen im März oder April eines jeden Jahres.

Liste der Einsatzstellen

Die besetzbaren Einsatzstellen 2017 sind nachfolgend aufgelistet. Die meisten Stellen sind bereits besetzt. Chancen auf einen freien Platz hat man noch in St.Peter-OrdingBewerbungen auf Nachrückerplätze können allgemein noch eingesandt werden. Für die Halbjahrsstellen zum März/April 2018 sammeln wir ab jetzt die Bewerbungen, die Einladungen zu den Vorstellungsterminen für Halbjahresstellen 2018 vergeben wir ab Herbst 2017.

Interessierte neue Einsatzstellen können Anerkennungs-Anfragen einreichen.


Liste der Einsatzstellen

Anerkennung neuer Einsatzstellen