Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Sie befinden sich hier: Freiwillig am Meer > Freiwillige berichten > Mehr Meer als geplant > 

Mehr Meer als geplant

Hier am Meer gibt es immer wieder recht beeindruckende Erlebnisse mit Wind und Wellen. Als ich erst wenige Wochen im Dienst war, durfte ich zum ersten Mal mit zur Vogelzählung auf dem Blauortsand, einer flachen Sandbank fünf Kilometer vor Büsum. Man läuft bei Ebbe raus zur Sandbank und wartet dort, bis das steigende Wasser die Vögel zur Sandbank drängt. Nach der Zählung läuft man mit dem Abendniedrigwasser wieder zurück an Land. Leider kam an diesem Tag die Flut deutlich höher als erwartet. Von den sechs Stunden Wartezeit auf der Sandbank mussten wir fast 2 Stunden - mit dem Gepäck auf dem Rücken - im knöcheltiefen Wasser stehend auf die Ebbe warten. Als Zeitvertreib haben wir feierlich die „1. Blauortsand-Schere-Stein-Papier-Meisterschaft“ ausgetragen. Man kann ja sonst nicht allzu viel unternehmen, wenn man stundenlang mitten im Meer steht. War aber lustig.

Florian, Büsum 2010